Unternehmens News

Nachrichtenarchiv Mineralbrunnen Überkingen GmbH & Co. KGaA

Wechsel des Börsensegments reduziert den Verwaltungsaufwand

Bad Überkingen, 28. März 2011 –  Der Vorstand der Mineralbrunnen Überkingen-
Teinach AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, an der Frankfurter Wertpapierbörse und an der Baden-Württembergischen Wertpapierbörse einen Wechsel des Börsensegments der Aktien der Gesellschaft (ISIN DE0006614001; DE0006614035) einzuleiten. Die Maßnahme soll – in Abhängigkeit von der formalen Umsetzung – noch im laufenden Geschäftsjahr 2011 abgeschlossen werden.
Mit dem Schritt trägt das Unternehmen der laufenden Reorganisation Rechnung. Die Fokussierung auf regionale Kernmarken und die ergänzenden nationalen Premiummarken im alkoholfreien Getränkemarkt führt insgesamt zu einer Verschlankung der übergeordneten Konzernstruktur und zu Effizienzgewinnen. Mit dem Wechsel des Börsensegments wird dies fortgeführt. Durch die Reduzierung des damit verbundenen, zukünftigen Verwaltungsaufwandes wird eine weitere deutliche Kosteneinsparung erwartet. So entfallen durch das sogenannte Downgrading in Zukunft beispielsweise die umfangreiche Bilanzerstellung und –prüfung sowie die Berichterstattung nach dem internationalen Rechnungslegungsstandard IFRS. Ein Jahresabschluss nach den Maßgaben des deutschen Handelsgesetzbuchs erfüllt allerdings weiterhin die Transparenzerfordernisse für die Aktionäre und entspricht besser den strukturellen Bedingungen eines mittelständischen Betriebes.

Kontakt

Nicole Gotter
IR / PR-Referentin – Presse und Investor Relations

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA
Bahnhofstr. 15
D-73337 Bad Überkingen

Telefon 07331/201-270
Telefax 07331/201-430
E-Mail: investor.relations@mineralbrunnen-kgaa.de

Jetzt Kontakt aufnehmen