Unternehmens News

Nachrichtenarchiv Mineralbrunnen Überkingen GmbH & Co. KGaA

Hotel- und Kurbetrieb Bad Teinach mit neuem Besitzer

Ausbau zu einem modernen Tagungs- und Wellnesszentrum geplant

Bad Überkingen, 14. März 2012 – Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG (ISIN DE0006614001; DE0006614035) hat mit Wirkung zum 1. April 2012 das Bad Hotel und Thermalbad Bad Teinach inklusive angeschlossener Anlagen an die htt HotelThermeTeinach GmbH & Co. KG, Pforzheim, veräußert. Zum Volumen der Transaktion wurde von den beiden Parteien Stillschweigen vereinbart.

Neuer Eigentümer des Hotel- und Kurbetriebs Bad Teinach ist ein Betreiberkonsortium aus Privatinvestoren rund um den Pforzheimer Unternehmer Wolfgang Scheidtweiler, der bereits mehrere Hotelprojekte in Deutschland umgesetzt hat, darunter das Parkhotel Stuttgart Messe-Airport und das Parkhotel Pforzheim. Wolfgang Scheidtweiler: „Unser Ziel ist es, das traditionsreiche Hotel weiterzuentwickeln. Wir planen, die Zimmeranzahl annähernd zu verdoppeln und das Thermalbad zu einem hochwertigen Wellnessbad auszubauen. Wir freuen uns auf diese spannende Aufgabe.“

Der Käufer plant nach eigenen Angaben Investitionen im zweistelligen Millionenbereich für die Erweiterung des Hotels und den Ausbau der Therme, um ein über die Grenzen der Region hinaus bekanntes Tagungs- und Wellnesszentrum zu entwickeln. Ferner ist ein neues Energiekonzept für Hotel und Bad geplant. Alle Mitarbeiter des Hotel- und Kurbetriebs werden übernommen, die Geschäftsführung obliegt auch künftig Christian Scheidt.

Mit der Veräußerung des nicht zum Kerngeschäft gehörenden Hotel- und Kurbetriebs Bad Teinach setzt die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG ihre strategische Neuausrichtung fort. Mittelfristiges Ziel ist der Ausbau der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG zu einem ertragsstarken Markenanbieter im Mineralwasser- und Fruchtsaftmarkt. Insbesondere die profitablen Traditionsmarken Teinacher und Krumbach bilden den Kern der regional ausgerichteten Unternehmensstrategie.

Michael Bartholl, Vorstandssprecher der Gesellschaft: „Einerseits freuen wir uns, einen in der Hotellerie sehr erfahrenen und erfolgreichen Käufer mit einem starken Konzept gefunden zu haben. Andererseits bedeutet der Verkauf für uns einen weiteren wichtigen Schritt zur Implementierung unseres nachhaltigen Unternehmenskonzepts. Wir konzentrieren uns künftig voll auf unser Kerngeschäft im alkoholfreien Getränkemarkt, in dem wir von einer zunehmenden Nachfrage nach regionalen Produkten profitieren.“

Markus Wendel, Bürgermeister von Bad Teinach-Zavelstein, dankt der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG für ihr unternehmerisches Engagement am Standort und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit mit dem neuen Eigentümer. „Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach AG hat mit den Bereichen Gastronomie, Hotellerie und Thermalbad wichtige touristische Infrastruktureinrichtungen über annähernd neun Jahrzehnte hinweg geprägt und damit zur Entwicklung unserer gesamten Region beigetragen. Ich bin überzeugt, dass die neuen Eigentümer das Bad Hotel und Thermalbad in diesem Sinne marktgerecht weiterentwickeln und in eine erfolgreiche Zukunft führen werden. Die Stadt wird diesen Prozess im Rahmen ihrer Möglichkeiten aktiv begleiten und unterstützen.“

Kontakt

Nicole Gotter
IR / PR-Referentin – Presse und Investor Relations

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA
Bahnhofstr. 15
D-73337 Bad Überkingen

Telefon 07331/201-270
Telefax 07331/201-430
E-Mail: investor.relations@mineralbrunnen-kgaa.de

Jetzt Kontakt aufnehmen