Corporate News

Nachrichtenarchiv Investor Relations

Corporate News: Virtuelle Hauptversammlung 2020

  • Alle Tagesordnungspunkte im Sinne der Verwaltung beschlossen

Bad Teinach-Zavelstein, 9. Juli 2020 – Auf der gestrigen ordentlichen Hauptversammlung der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA (ISIN DE0006614001; DE0006614035), die aus Gründen der COVID-19-Pandemie erstmals virtuell stattgefunden hat, präsentierten die Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin Martin Adam, Andreas Gaupp und Gerd Gründahl die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2019. Die teilnehmenden Aktionäre honorierten den erfolgreichen Geschäftsverlauf und sprachen dem Management und Aufsichtsrat ihr Vertrauen aus. Sämtliche Tagesordnungspunkte wurden mit großer Mehrheit beschlossen.

Über die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA

Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA, gegründet 1923 in der Rechtsform der Aktiengesellschaft, ist ein börsennotiertes Markenunternehmen im alkoholfreien Getränkemarkt mit Sitz in Bad Teinach-Zavelstein/Baden-Württemberg. Aufbauend auf starken Regionalmarken in Süddeutschland (Teinacher, Krumbach, Hirschquelle u.a.) und nationalen Gastronomie- und Spezialitätenmarken (afri, Bluna, Niehoffs Vaihinger, Klindworth u.a.) bietet der Konzern als klassischer Markenanbieter im gehobenen Preissegment ein umfassendes Marken- und Produktportfolio in den Bereichen Mineralwasser, Heilwasser, Erfrischungsgetränke und Fruchtsäfte an. Mit 429 Mitarbeitern wurde im Geschäftsjahr 2019 ein Konzernumsatz von 149,9 Mio. EUR erwirtschaftet. Weitere Informationen unter www.mineralbrunnen-kgaa.de.

Für weitere Informationen:

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA

Investor Relation

Telefon +49 (0)7053 9262-220
Telefax +49 (0)7053 9262-67
E-Mail:

Jetzt Kontakt aufnehmen