Corporate News

Nachrichtenarchiv Investor Relations

Corporate News: Hauptversammlung 2017

  • Alle Tagesordnungspunkte im Sinne der Verwaltung beschlossen
  • Dividendenausschüttung in Höhe von insgesamt 2,7 Mio. €
  • Prognose 2017 bestätigt

Bad Überkingen, 22. Juni 2017 – Auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA (ISIN DE0006614001; DE0006614035) in Geislingen an der Steige präsentierten die beiden Geschäftsführer der persönlich haftenden Gesellschafterin, Frank Scheidemann und Dr. Hans-Georg Eils, die Ergebnisse des Geschäftsjahres 2016. Die anwesenden Aktionäre honorierten den erfolgreichen Geschäftsverlauf und sprachen dem Management und Aufsichtsrat ihr Vertrauen aus. Alle Tagesordnungspunkte wurden mit großer Mehrheit im Sinne der Verwaltung beschlossen.

Die Hauptversammlung hat dabei auch den Vorschlag von Aufsichtsrat und persönlich haftender Gesellschafterin angenommen, aus dem Bilanzgewinn der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA in Höhe von rund 5,6 Mio. € eine Dividende von 0,31 € je Stammaktie und von 0,39 € je Vorzugsaktie für das Geschäftsjahr 2016 auszuschütten. Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 27. Juni 2017. Unter Berücksichtigung der zurzeit von der Gesellschaft gehaltenen Anteile beträgt die Ausschüttungssumme somit 2,7 Mio. €. Dem Gewinnvortrag werden 2,9 Mio. € zugeführt.

Die Geschäftsführung der persönlich haftenden Gesellschafterin bestätigte auf der Hauptversammlung auch die bisherige Prognose der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA für das Gesamtjahr 2017. Insgesamt wird für das laufende Geschäftsjahr ein Konzernumsatz leicht über Vorjahresniveau und eine weitere Verbesserung bei EBIT und EBITDA im einstelligen Prozentbereich erwartet.

Für weitere Informationen:

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA

Nicole Gotter – Presse und Investor Relations

Telefon 07331/201-270
Telefax 07331/201-430
E-Mail:

Jetzt Kontakt aufnehmen